Startseite> Über uns> Jugendreferent

Jugendreferent: PHilipp Gerber

Aufgaben

Inspirator & Motivator der Mitarbeitenden im Kinder- und Jugendbereich

-          Einführung und Begleitung der Mitarbeitenden

-          Konzeptionelle Begleitung bei Übergängen zwischen Lockdown und Präsenztreffen

-          regelmäßiger Besuch in den Gruppen

-          Leitung des Jugendmitarbeiterkreises

-          Begleitung von Projekten: Orangenaktion, Kinderferienspiele, Jesus House

-          Neugründung im Jugendbereich

 

Herausforderer & Herausgeforderter bei den Konfirmanden

-          Co-Leitung des Konfirmandenunterrichts: konzeptionelle Arbeit, Durchführung

-          Leitung der Konfirmandensamstage mit einem 11-köpfigen Team an vier Samstagen

 

Vorbild & Vorbildpräger in den Kinder- und Jugendgruppen

-          Mitarbeit in der Kinderjungschar: Andacht, Spiele, Lieder

-          Leitung der Jugendband: Proben, Auftritte und Workshops

-          Mitarbeit in der Jugendgruppe „Roundabout“: konzeptionelle Arbeit und geistl. Input

 

Fragensteller und Antwortsucher im CVJM Vorstand

-          Mitarbeit im Vorstandsgremium

-          Verkündigungsdienst bei CVJM Treffen

-          Erarbeitung des Hygienekonzepts im CVJM

-          Leitung der Konzeptionierung unseres Mitarbeiterkonzepts (Einführung, Begleitung und                   Schulung von Mitarbeitenden sowie die Struktur in der Mitarbeiterschaft)

Wie sich meine Aufgaben dann in der Praxis anhören

 

Wir sitzen gemeinsam auf dem Boden. Die Pflastersteine sind warm und wir genießen das schöne Wetter. Als Leitungsteam gehen wir die Aufgaben durch die noch zu erledigen sind, bevor alle Kinder kommen. Wir erwarten mit den 20 Mitarbeitenden über 70 Kinder an diesem Tag.

Und so kommen dann auch schon zwei Stunden später die Kinder, die sich im Rahmen der Remchinger Ferienspiele für diesen Nachmittag bei uns angemeldet haben und heute pandemiebedingt in festen Kleingruppen organisiert sind. Den Kindern gefällt`s, dass hier was los ist. Los ist eine ganze Menge an diesem Mittag mit Willkommensspiel, Andacht, großem Geländepiel, T-Shirt Vergabe und Abendessen. Am Ende waren es sensationelle 3 Stunden mit einer Atmosphäre, die schon jetzt Vorfreude auf die nächsten Kinderferienspiele macht.

Meine Aufgabe bei den Ferienspielen waren die Begleitung des Leitungsteams über die Wochen der Vorbereitung, das Halten der Andacht für die Kinder, das Erarbeiten und Abklären des Hygienekonzepts mit dem Landesjugendring, die Absprachen mit der Gemeindeverwaltung und dann am Tag mitten unter Kindern und Mitarbeitenden zu sein.

Anders ausgedrückt: Manchmal stehe ich vorne, manchmal als Begleiter in der zweiten Reihe, ein anderes Mal bin ich gar nicht zu sehen und gleichzeitig versuche ich mittendrin zu sein. Das ist die Arbeit, wie ich sie liebe, wie sie so abwechslungsreich ist und mich immer wieder neu fordert. Mich stimmt es dankbar mit so unglaublich motivierten Mitarbeitenden Kinder und Jugendliche in Singen mit Gottes großer Liebe zu erreichen und ihnen einen Raum zu bieten, der ihnen eine Auszeit vom Alltag schenkt und sie gleichzeitig stark für diesen macht.

Persönliches

Ich liebe es, in der Natur unterwegs zu sein, sei es auf Brettern, Rädern oder zu Fuß….egal ob bergauf oder bergab. Und wenn ich dann entspannen möchte, esse ich gern mit anderen was Leck‘res.

Kontakt

0178/3010332

philipp.gerber@cvjmbaden.de